Category / Architektur / Wettbewerbe / Wohnen

    Daten werden geladen...
  • „Mit’nanner“ Wohnen in Olsberg

    Gemeinsam mit dem Projektentwickler HCRE  und dem Betreiber CONVIVO erhielten Feddersen Architekten den Zuschlag für ihr Konzept eines Wohn- und Pflegestandorts in der Stadt Olsberg im Hochsauerland. Auf einem stillgelegten Krankenhausgelände wird ein Angebotsmix aus betreutem Wohnen, ambulant betreuten Wohngruppen, Gemeinschaftsräumen, Tagespflege, Café und einem ambulanten Dienst entstehen, das für die alternde Bevölkerung vor Ort…

  • AKG-Auszeichnung für Zollikofen verliehen

    Auf der Krankenhausmesse MEDICA in Düsseldorf wurde das Alters- und Pflegezentrum Zollikofen als herausragender Gesundheitsbau ausgezeichnet. Der durch die Architekten im Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. (AKG) vergebene Preis würdigt alle drei Jahre architektonisch und konzeptionell herausragende Projekte. Eine Fachjury vergibt einen Hauptpreis sowie drei Anerkennungen – eine davon an das Projekt in Zollikofen. Aus der…

  • DRK-Tagespflegestation in Luckenwalde eingeweiht

    In Luckenwalde, südlich von Berlin, wurde am 11. Juli eine neue Tagespflegestation des DRK Teltow-Fläming eingeweiht. Der Bauherr nutzte dabei einen notwendig gewordenen Umzug um in dem 560 qm großen Neubau maßgeschneiderte Räume für die Mitarbeiter seines ambulanten Hauskrankenpflegedienstes zu verwriklichen. Büro-, Pausen-, Umkleide- und Beratungsräume im 1. OG sind ganz den Bedürfnissen der insgesamt…

  • Richtfest für 54 Service-Wohnungen in Berlin-Reinickendorf

    Im Berliner Bezirk Reinickendorf wird das bestehende Max-Grunwald-Haus um zwei Erweiterungsbauten mit 54 barrierefreien und betreuten Wohnungen ergänzt. Nach der Fertigstellung des Neubaus können insgesamt  101 Wohnungen angeboten werden. Die Wohneinheiten haben eine Größe zwischen 42 und 90 Quadratmetern und sind alle mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Zusätlich entstehen 23 Tiefgaragenplätze. Der Bauherr realisiert damit…

  • AKG-Preis 2019 für herausragende Gesundheitsbauten – Anerkennung für Zollikofen

    Für das Alters- und Pflegezentrum in Zollikofen sind Feddersen Architekten beim diesjährigen AKG-Preis mit einer Anerkennung ausgezeichnet worden. Aus der Jurybegründung: „Die umfangreiche Anlage mit immerhin 169 Pflegeplätzen und 57 Altenwohnungen vermittelt durch ihre Gliederung in sechs Kuben geschickt zwischen dem kleinteiligen Wohngebiet und den großformatigen Gewerbebauten gegenüber. Mit ihrer Gliederung und ihrer individualisierten, wohnbaunahen…

  • Projektstart für das Quartier Sudermannstraße

    Mit einer öffentlichen Projektvorstellung für die Anwohner  fiel in dieser Woche der Startschuss für den Neubau eines Wohn- und Pflegequartiers im Berliner Osten. Das „Altenhilfezentrum Mahlsdorf“ wird auf einem campusartigen Gelände betreutes Wohnen, Tagespflege, Wohn- und Hausgemeinschaften sowie ein Hospiz anbieten. Erste Vorarbeiten für die Baustelleneinrichtung finden noch in diesem Frühjahr statt, der eigentliche Baubeginn…

  • 19. Juni 2018 | Vortrag Stefan Drees, AltenheimEXPO

    Wie gelingt die Integration stationärer Pflegebauten in bestehende Quartiere?  Welche Angebote an die Nachbarschaft müssen diese Einrichtungen machen um akzeptiert zu werden? Welche städtebaulichen und architektonischen Lösungen sind passend? Über diese und weitere Fragen referierte Stefan Drees bei der diesjährigen 10. Auflage der AltenheimEXPO in Berlin.

  • 01. März 2018 | Feddersen Architekten planen „Neue Seniorenstadt Heilig Geist“ in Hamburg

    Es ist die größte Investition im Hamburger Pflegesektor und eine gewaltige Bauaufgabe: das Hospital zum Heiligen Geist (HZHG) – Hamburgs älteste Stiftung – plant eine umfassende Neugestaltung ihres 80.000 qm großen Stiftungsgeländes. Am Standort Hinsbleek in Hamburg-Poppenbüttel befindet sich ein seit den 1950er-Jahren entstandenes Quartier mit zahlreichen Betreuungs-, Wohn- und Freizeitangeboten für derzeit 1.200 Senioren.…

  • 26. Januar 2018 | Richtfest Kita + Internat im Quartier St. Leonhardt, Braunschweig

    Richtfest für das erste Gebäude im Quartier St. Leonhard in Braunschweig. Seit Freitag schwebt der Richtkranz feierlich über Haus 4, das die Kindertagesstätte „St. Leonhardt International“ sowie das Internat der International School Braunschweig-Wolfsburg beherbergt. Hier werden zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen mit insgesamt 105 Kindern Platz finden. Das Internat ist für 108 Jugendliche konzipiert, die dort in Wohngruppen leben. Im Spätsommer dieses Jahres sollen beide Einrichtungen den…

  • 07. November 2017 Architecture after 5, nora | Healthcare-Architektur in Deutschland

    Jörg Fischer ist Teilnehmer der Fachgesprächsrunde zu neuen Konzepten in der Healthcare-Architektur. Wie wirken sich neue und spezialisierte Klinikkonzepte auf die Architektur aus? Wie ändern sich dadurch die Aufgaben der planenden Architekten? Dr. Dietmar Danner, geschäftsführender Gesellschafter von Architect’s Mind, moderiert die Veranstaltung im Ballsaal Wedding. Die Eregbnisse werden anschließend in einer Publikation zusammengefasst und…

Follow by Email
Instagram