Das Projekt Generationenwohnen Haus Eisenzahn ist für die diesjährigen Ausstellung „da! – Architektur in und aus Berlin 2017“ ausgewählt worden. Am 10. März 2017 wurde die Ausstellung von der Vorsitzenden der Architektenkammer Christine Edmaier und der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, im Berliner Stilwerk feierlich eröffnet.

Seit 1999 zeigt die Ausstellung jährlich neu ausgewählte, beispielhafte Projekte von Berliner Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Innenarchitekten. Jedes Jahr werden alle Mitglieder der Architektenkammern aus Berlin und Brandenburg eingeladen, dieses publikumswirksame Schaufenster Berliner Baukultur mitzugestalten und ein fertiggestelltes Projekt einzureichen. Aus allen eingereichten Arbeiten wählt ein jährlich wechselndes und unabhängiges Auswahlgremium die Projekte aus, die im Frühjahr der Öffentlichkeit und den Medien vorgestellt werden.

Haus Eisenzahn wurde außerdem für eine Ausstellung der Architektenkammer Istanbul ausgewählt, die im Mai 2017 beispielhafte Wohnbauten aus Berlin zeigt.

Foto: Boris Trenkel